**** RETROKOMPOTT ****

eine Zeitreise in die Welt vergangener Homecomputer, Spielekonsolen & Games

Retrokompott – Folge 014 – Shareware



Download von Folge 14


Aufnahmedatum: 09.05.2016
mit Patrick, Robin &  Hatti
Dauer: 6:38:33


Robin:
War kostenlos ist, muss nicht schlecht sein,
Hatti:
Ob nun ein Podcast in 5 Stunden,
Patrick:
Oder ein altes Sharewarespiel aus der Mailbox

Ihr wollt beim Retrokompott mitmachen?

Unterstuetzen kann man den Podcast bei PATREON,
damit sichert ihr die Zukunft dieses Podcasts und erhaltet
viele spezielle Tracks, Videos und Infos
exclusiv oder als erste!
Ihr habt Fragen, Anregungen, Themenvorschlaege, moechtet einen Audio Kommentar abgeben, oder wollt aus irgendeinem anderem Grund mit uns in Kontakt treten?
Ihr habt das aktuelle Geraeusch erraten ?
Schreibt einfach eine eMail uns!
mail@retrokompott.de
Ihr findet uns auch bei Twitter, auf Facebook,

oder auf unser Homepage.

Den RSS Feed kann man HIER abbonieren.




Die Links und weiterfuehrenden Infos zum Podcast:

 

 

 

 

http://c16.c64games.de/c16/listings/run_earth_defender.pdf

 

https://en.wikipedia.org/wiki/Spiderweb_Software

 
 
1988
Abenteuer von Captain Comic (1988)
Bass Tour (Angelspiel)
1990
Kingdom von Kroz II (1990)
Commander Keen: Invasion der Vorticons (1990)
Hugo – House of Horrors (Gray – Design)
1991
Duke Nukem (1991)
ZZT (1991)
Scorched Earth (1991)
Paganitzu (Apogee)
1992
Hundefelsen

Overkill (EPIC)

https://en.wikipedia.org/wiki/Overkill_%28video_game%29

Kiloblaster (EPIC)
Jill of the Jungle (EPIC)
1993
Epic Pinball (1993)
Doom (1993)
Solar Winds (EPIC)
Kens Labyrinth (EPIC)
Zone 66 (Shooter, EPIC)
Blake Stone (1993, Apogee)
Monster Bash (Apogee)
Skunny im Wilden Westen (Copysoft)
Skunny Kart (Copysoft)
1994
Raptor: Call of the Shadows (1994)
Operation: Inner Space (1994)
Tiefe Dwellers (Trisoft)
Flying Tigers (Homebrew – Software) http://www.dosgamesarchive.com/download/flying-tigers/
Heretic (ID, Raven Software)
Hocus Pokus (Apogee)
Jazz Jackrabbit (Epic)
Mystic Towers ( Apogee)
R ** e der Triade (INDEX !!!)
Whacky Wheels
1995 
Terminal Velocity (Terminal Reality)
Abuse
Tyrian (Epi c Megagames)
Vinyl – Godess von   Mars (Union Logic)

 

Naechtes Thema:
Cracker, Hacker & Co
Was sollen wir spielen?“  
Patrick: Danger Freak C64
Hatti: Park Patrol C64
Robin: Donkey Kong C64

 

1541 Ultimate 2
ARMIGA
 

 

RETROBOERSE HAMBURG 2016.04.23
Interview mit Jens Kloepfel (Retroboerse Miterfinder)
Interview mit Joerg Ritters, Tronimal (Chip Musiker)
Kurzen Einspieler aus Seinem Album EINS ZXSpectrum Musik (freie Lizenz)
Interview mit Marco Willig ueber LCD-Mod Kits (Jovema)
Interview mit Andre Eymann (Videospielgeschichten.de)
 
 
LANGE NACHT DER SPIELE LEIPZIG
Scott Falk Huehn (Spectrum Hardware Tuning) 
Thunderbird vom C64 Club Berlin (C64 Umbau)
Matthias Auf dem NES (NES)
Jochen Foerster Amiga Dresden, Commodore Ecke
Michael Mrozek Dragonbox.de
weitere Gaeste der Veranstaltung
Christian mit Sohn
Michael Huth Spiele Netzwerk
Thomas Henselmann (SX64)
Axel Teichmann vom Blog Pixel Nostalgie
Christiane
Petro Tyschtschenko
Rene Meyer

 

RETRO GAMING LOUNGE
„Als Spieleschachteln noch Kunst waren“

Naechste Sendung:

voraussichtlich 20.05.2016
Beginn ca. 20:00 Uhr, weitere Infos demnaechst hier.
LIVE auf mixlr.com/retrokompott

Categorized as: Aktuelles


3 Comments

  1. Kordanor sagt:

    Gerade wollte ich schauen ob ihr am Ende des Interviews, aber vor dem letzten Time Marker noch etwas gesagt hattet und dabei ist mir aufgefallen, dass die Uebersetzung der 3 Spiele fuer die einsame Insel in die Hose gegangen ist.

    „I’ll probably take a Fallout 4, just because I haven’t played a lot of it yet“
    wurde uebersetzt mit „Fallout 2, weil ich das lange nicht mehr gespielt habe“

  2. Kordanor sagt:

    Bin noch nicht ganz durch, aber mir gefaellt die Live Berichterstattung von der Messer erstaunlich gut.

    Erstaunlich auch deshalb, weil die Tonqualitaet dann doch sehr gut und besser als erwartet ist. ^^

    Sehr schoen finde ich, dass Tronimel seine Musik frei zugaenglich und verwendbar macht, da muss ich mir auch mal mehr von anhoeren. Bei den eingespielten Dingen konnte ich aber doch etwas nachvollziehen was Robin meinte, als er zuvor mal meinte, dass bei der Musik auf der Veranstaltung nicht viel mehr als ein Bass zu hoeren war. Die Mischung hatte da nicht wirklich gepasst. Manko ist aber auch, dass die Sounds einfach nicht so schoen sind wie auf dem C64. Fuer mich hat sich damit mehr angehoert wie eine nicht so gute Kopie der Band „Welle Erdball“, die C64 Klaenge verwenden und die ich aus der Gothic Ecke kenne (ja, auch so etwas gehoert dazu ^^)
    Und damit ihr nicht suchen muesst 😉
    https://www.youtube.com/watch?v=GWAGvFGl6T8

    Werde mir aber auf jeden Fall noch mehr von Tronimels Musik anhoeren!

    • Kordanor sagt:

      Kleine Korrektur noch: Der Gute heisst „Tronimal“. Hatte zunaechst nach „Tronimel“ gesucht, aber damit nichts finden koennen. Bin dann ueber die Seite der Retroboerse an den korrekten Namen gekommen. ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.