**** RETROKOMPOTT ****

eine Zeitreise in die Welt vergangener Homecomputer, Spielekonsolen & Games

Retrokompott – Folge 028 – Aushilfskompotti 24.12.2016



Download von Folge 28


Aufnahmedatum: 24.12.2016
mit Aushilfskompotti
Dauer: 00:59:24


ACHTUNG: Diese Folge lag nicht in unser Verantwrtung,
sd. ist Teil des Projektes podwichteln.com.

Wir wissen nicht wer uns bewichtelt hat,
bedanken uns aber fuer
eine andere charmante Auslegung
des Retrokompott Podcastes.

Patrick
(schweigt)

Robin
(schweigt)

Selmar
(schweigt)
Fabskimo
(schweigt)

Ihr wollt beim Retrokompott mitmachen?

Unterstuetzen kann man den Podcast bei PATREON,
damit sichert ihr die Zukunft dieses Podcasts und erhaltet
viele spezielle Tracks, Videos und Infos
exclusiv oder als erste!
Ihr habt Fragen, Anregungen, Themenvorschlaege, moechtet einen Audio Kommentar abgeben, oder wollt aus irgendeinem anderem Grund mit uns in Kontakt treten?
Per Mail erreicht man uns unter
mail@retrokompott.de
Ihr findet uns auch bei Twitter, auf Facebook,
oder auf unser Homepage.Unser „Lager“ erreicht man hier: Com Illusion GbR

Den RSS Feed kann man HIER abbonieren.


Die Links und weiterfuehrenden Infos zum Podcast:
———————

———–

Naechste „normale“ Sendung:

LIVE 23.12.2016, 22:00 Uhr (Ausstrahlung am 30.12.2016)
Thema: Gurken (Schlechte Spiele)Dann geht es am 13.01.2017 LIVE weiter
Thema: Wirtschaftsspiele mit Gast Alexander (geplant)
weitere Infos demnaechst hier.
LIVE auf mixlr.com/retrokompott

Categorized as: Aktuelles


2 Comments

  1. Kordanor sagt:

    Na, dafuer, dass anfangs gesagt wurde, man haette kaum gespielt, ist doch eine ganze Menge, und teilweise auch mit Hintergrundinfo (ob in Erinnerung oder Recherchiert), zusammengekommen. 🙂
    Hat jedenfalls Spass gemacht zuzuhoeren und war ja im Grunde das, wozu auch im Retrokompott immer wieder aufgerufen wird: Einspieler aus den eigenen Anfaengen, und da muss man ja nun kein Experte fuer sein.

    Noch ein paar kleine Anmerkungen:
    Bei dem zuerst beschriebenen Spiel mit den „nach innen gerichteten Mauern“, womit wohl gemeint war, dass man saemtliche Mauern von oben und „aussen“ zieht obwohl man in den Raum hineinschaut, hatte ich zunaechst ein eine Sokoban-Version fuer den CPC gedacht, die es moeglicherweise gegeben hat und so ausgesehen haben koennte.
    Dass das Spiel aber nicht gemeint war wurde mir dann bewusst, als bei „Boulderdash“ eben nicht Boulderdash beschrieben wurde (dort hatte man mit einem kleinem Maennchen Diamanten eingesammelt und dafuer im Untergrund gegraben und musste immer wieder schauen, dass man die Erde gezielt unter den „Bouldern“ weggraebt, so dass die einen nicht erschlagen oder blockieren), sondern Sokoban, wo man eben jene Kisten verschoben hat.

    Das Spiel mit den Kanonen und dem Zielen hat es natuerlich in vielen Varianten gegeben.
    Gelaeufige Namen waren dort Tank Wars und Ballerburg. Persoenlich gespielt hatte ich „Burgenkampf“, das 1993 von Boeder Software bei einer Zeitung fuer den C64 beilag und QBASIC Gorillas, das bei der Installation von MS DOS mitinstalliert wurde.

    An Werbespielen kann ich absolut zustimmen. Dort hatte es einige Perlen gegeben. Unter anderem das genannte „Das Telekommando kehrt zurueck“, das schoene Grafik, Raetsel und Story hatte, sowie „Bifi Roll – Action in Hollywood“, in dem viele bekannte Namen verwurstet wurden, wie Steven Spuelberg, die Oeliens oder Beverly Holz 08-15.
    Mein persoenlicher Favorit war das first Person Adventure von LBS namens Vision, bei dem man auf einem riesigen schwimmenden Pyramidenfoermigen Schiff-Hochhaus zum enen einer Story nachgehen musste, gleichzeitig aber fuer sein Wohl sorgen musste, indem man etwas gegessen und geschlafen hat. Dafuer wiederum musste man arbeiten, wofuer es dann eine ganze Reihe von Minigames gab. Wie Roboter Programmieren, Algenlollies brennen oder Algenbriketts pressen.

    Abschliessend also nochmal: Schoener Podcast, scheint hier genau den richtigen erwischt zu haben. Und vielleicht hat man nun durch das schwelgen in den Erinnerungen auch wieder Lust bekommen sich das eine oder andere Spiel anzusehen. 😉

  2. […] Der naechste #Retrokompott #Podcast wurde bereits aufgezeichnet, jedoch gibt es aussertourlich eine Sonderfolge. Retrokompott wurden bepodwichtelt, d.h. fuer die gestrige Folge eigentlich gar nicht verantwortlich. Viel Spass mit dem Aushilfskompotti. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.