**** RETROKOMPOTT ****

eine Zeitreise in die Welt vergangener Homecomputer, Spielekonsolen & Games

RETROKOMPOTT – FOLGE 009 – C64 OLYMPIADEN



Download von Folge 9


Aufnahmedatum: 26.02.2016
mit Patrick, Robin & Hatti
Dauer: : 5:06:16

Robin:  nach zwei Wochen wieder da
Hatti: muss nicht mehr piepsen, wunderbar
Patrick: Kein Flippern mehr, ach wie Schade
Hatti: auf Flippern folgt Olympiade

Ihr wollt beim Retrokompott mitmachen?
Ihr habt Fragen, Anregungen, Themenvorschlaege, moechtet einen Audio Kommentar abgeben, oder wollt aus irgendeinem anderem Grund mit uns in Kontakt treten?
Ihr habt das aktuelle Geraeusch erraten ?
Schreibt einfach eine eMail uns!
mail@retrokompott.de
Ihr findet uns auch bei Twitter, auf Facebook,
oder auf unser Homepage.
Den RSS Feed kann man HIER abbonieren.
Unterstuetzen kann man den Podcast bei PATREON



Die Links zum Podcast:
 

 

Die naechste Sendung:
11.03.2016
20:00 Uhr
LIVE auf mixlr.com/retrokompott

Categorized as: Aktuelles


7 Comments

  1. Kordanor sagt:

    Feedback noch zum Quiz („Quit“ in der Uebersicht):

    Persoenlich bin ich mit Baujahr 1982 zu jung fuer die meisten Spiele aus dem Quiz gewesen. Das einzige was ich ebenfalls erraten haette waere Wintergames gewesen (irgendein „Games“ musste es ja sein).
    Waere es 1990 bis 1995 gewesen und PC only, haette ich sicher auch mehr raten koennen.
    Ich vermute aber, dass ich schon wesentlich Spiele-affiner bin als der Schnitt. Damit meine ich, dass ich zumindest fast alle Spiele, die ich mal auf dem C64 gespielt habe mittlerweile mit Namen kenne und ab den 90ern auf dem PC auch oft den Entwickler und Publisher nennen kann. Wenn man sich aber die meisten Zeitzeugen anhoert, scheine ich damit mehr die Ausnahme zu sein.
    Das ist jetzt nicht boese gemeint, aber was ich damit sagen will, ist dass vermutlich die meisten, ob sie nun in den 80ern bereits gezockt haben oder nicht, vermutlich beim mitraten nicht gross mitmachen koennen.
    Und waehrend Wudan sich ja anscheinend ein wenig mit den Spielen aus der Zeitspanne auskannte, war er dann doch gegen Robin eher Chancenlos.
    Dann war es zwar ganz interessant Robins Denkprozess zu verfolgen wenn er vor sich hinmurmelte, andererseits aber auch irritierend und fuer Wudan vermutlich auch wenig hilfreich (auch wenn Robin dabei Tipps weggegeben hat).
    Und last but not least, fand ich auch die Hilfestellungen von Patrick, also die „Fragen“ etwas…trocken oder speziell. Ich mein, die kamen jetzt zwar zum groessten Teil von der Packung oder dem Handbuch, aber ich denke es ist fuer die mitratenden Zuhoerer weniger interessant als wenn man zB das Spielgeschehen beschrieben haette.
    Aka „in welchem Spiel huepft man als Klemptner auf Schildkroeten“ – um mal eine trivial einfache Beispielfrage zu nennen.

    Ich denke daher koennte/sollte/muesste man bei dem Quiz ein bischen was veraendern um es interessanter zu gestalten. Vielleicht waere es sogar besser wenn der Herausforderer bestimmen kann, zu welchem Zeitraum oder Genre die Fragen kommen um zumindest eine Chance gegen Robin zu haben.
    Vielleicht macht es auch das Sinn das Format etwas zu aendern, beispielsweise das Patrick die Ausgangsfrage vorliest, und dann beide Abwechselnd einmal fragen und antworten koennen um sich anzunaehern (was natuerlich alles nichts nutzt, wenn dann derjenige das Spiel nicht kennt und sich das ganze damit nur in die Laenge zieht)

  2. Kordanor sagt:

    Habe den Podcast noch nicht ganz zuende gehoert, aber fuer den Fall, dass Hattis aufblasbares Auto noch nicht aufgeklaert wurde – war vielleicht Spy Hunter gemeint?
    https://www.youtube.com/watch?v=mqz881sy8YQ

  3. The_Gentleman sagt:

    @Hatti: zu der Spielreihe, wo du den Namen verlegt hattest. Du meintest wohl die Portal-Reihe, bspw. Auch mit dem klassischen Katzenschalldaempfer…

  4. The_Gentleman sagt:

    Moin.
    Erst einmal wieder danke fuer den schoenen Podcast. Ich bin leider erst gerade auf der Fahrt zur Arbeit bis zum Themenkomplex Epyx gekommen.

    An dieser Stelle 2 bis 3 Punkte, die ich schon einmal aufgreifen moechte:
    * Zum Thema Spielzeit: Ich hab in der Vergangenheit auch ueber 8 oder 9 Jahre ein MMOG namens EVE Online gespielt und dort ca. lt. INGAME-API 1,3 Jahre Spielzeit verbracht. Darunter Geschichten wie per Autopilot fliegen waehrend nicht am Rechner oder andere Dinge am machen, Mining und parallel fuer die Uni Uebungsaufgaben korrigieren, etc. Oder halt sehr viel mit Onlinegaming-Kollegen einfach neben dem Daddeln kloenen und philosophieren.
    Bei mir stand in den Genre immer nur die Community im Vordergrund. Gemeinsam engagiert werkeln, so wie es mit dem RL vereinbar ist.
    Ansonsten liebe ich auch PC-Rollenspiele, Grand Strategy Games und auch Simulatoren, in denen ich auch gerne zig bis hunderte Stunden verbrate kann. Bspw. die ca. 100 Stunden fuer The Witcher 3 fielen ueber 3-4 Monate an. Bei einer guten Story oder taktischen Herausforderung hab ich dort auch kein Problem ueber die Spanne einem Titel zu folgen. Ansonsten was Kapitalisierung der MMOs angeht, hat Wudan schon alles gesagt.

    Zum Thema der Remote-Session: das war eigentlich als Skype-Variante angedacht. Denn beim Zuhoeren bekommt man nur einen kleinen Teil mit. Muss dann mal in mich gehen, was als Variante passt (einen kleinen Exkurs in Destiny oder FATE, oder etwas Rollenspiel-aehnliches in Form von Fiasko). Es wird in jedem Fall ein One-Shot werden (1-Abend-Abenteuer) mit vorbereiteten Charakteren. Und koennt es dann freilich mitschneiden.

    Was den Joystickverschleiss angeht, hatten unsere QuickJoys gut durchgrhalten. Glaube noch nicht einmal loeten gemusst. Das war mit den analoven Joysticks anfang der 90er boeser. Diese mussten alle paar Monate demontiert und geflickt werden, da die Kabelage innen ab war…

    Mit freundlichen Gruessen
    Christian / The_Gentleman

  5. […] bietet eine Zeitreise in die Welt vergangener Homecomputer, Spielekonsolen & Games. Folge 9 hat den Schwerpunkt auf olympische Sportspiele fuer den C64 […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *